Verein

Der Breitenwischer SportVerein von 1970 e.V. …

… ist eigentlich ein „kleiner Dorfverein“, der aber doch recht rege ist. So liegt die Mitgliederzahl bei ca. 150, obwohl Breitenwisch kaum mehr als 150 Einwohner hat. Vor einigen Jahren waren es sogar noch mehr Mitglieder, aber die allgemeine Alterung geht auch an unseren Mitgliedern nicht vorbei, und im Dorf gibt es immer weniger junge Leute mit Kindern.

Tatsächlich hat der BSV eine Menge Freunde und aktive Mitglieder in den umliegenden Dörfern, ja, bis nach Stade hin. Manch ein Breitenwischer ist ja auch von hier fortgezogen, sei es aus beruflichen Gründen oder weil es hier eben kaum Baumöglichkeiten gab. Dem Verein bleiben die meisten aber treu, und das macht uns ein wenig stolz …..

Der Breitenwischer SV bietet die Möglichkeit, Sport zu betreiben, sich durch Bewegung gesund zu erhalten – und das alles in netter Gemeinschaft. Für die Kinder und Jugendlichen, aber auch die „Großen“ ist es dabei natürlich ganz wichtig, dass sie nicht unbedingt weite Wege in die Stadt auf sich nehmen müssen. Für die Breitenwischer selbst ist es auch ein Stück „Heimat“. Der BSV gehört zum Dorf, auch wenn heute viele mobil sind. Damit das so bleibt, kooperieren wir punktuell mit anderen Sportvereinen, z.B, dem MTV Himmelpforten und dem TSV Großenwörden.

Wir verbinden Sport und Geselligkeit nach dem olympischen Gedanken „Dabeisein ist alles!“ und sorgen für die Fitness, aber wir nehmen auch am Punktspielbetrieb teil und wollen auch unserem Nachwuchs die Freude am Kräftemessen vermitteln. Und einige Sparten haben schöne Erfolge aufzuweisen!

Die Abteilungen orientieren sich an der Nachfrage und natürlich auch daran, für welche Sportarten uns Übungsleiter und Trainingsorte zur Verfügung stehen. Derzeit kann man im BSV folgende Sportarten betreiben: Tischtennis, Kegeln, Boßeln, Radwandern, Badminton, Wirbelsäulen-Gymnastik, Kinderturnen und Nordic Walking.